18. Mai 2018 | Galerie, Shop Fitting & Store Design

Möbel, Shops und Messebau: Bilder vom Fuorisalone 2018

Alles drehte sich in Mailand wieder um das Thema Design. Während die Salone Internazionale del Mobile im April zum 57. Mal lief, fanden unzählige Veranstaltungen auch außerhalb im Rahmen des Fuorisalone – der Mailänder Designwoche – statt. Die gesamte Innenstadt verwandelte sich in ein Design-Mekka und bot Inspiration für Messebau, Interior Design, Shopkonzepte und Warenpräsentation.

Auf der Messe: Möbel

Sitzmöbel werden schon lange auch als wichtige Designelemente angesehen. Die Ideen scheinen kein Ende zu nehmen. Auch ursprüngliche Modelabels toben sich mit Möbellinien aus. Wie beispielsweise der fantasievolle Sessel am Stand von Missioni zeigte (erstes Bild).

Messestände zum Staunen

Die Vielfalt der Stände war groß: Elegante, massiv wirkende und barocke Aufbauten standen minimalistischen, stylisch modernen Designs gegenüber. Wandoberflächen bestanden auch einfach mal aus lackierten Küchenutensilien. Am Stand von Miele schafften die Lichtinstallation und digitale Technologien eine ganz eigene Stimmung.

Spinksen erlaubt: Die Mailänder Innenstadt im Designfieber

Auf Entdeckungsreise in den Straßen Mailands. Kunst, Retail und Dienstleistung waren in den Mantel des Designs gepackt. Hingucker gab es an allen Ecken: Ideenreiche Verkaufsständer, Retrowaagen oder ein Frisörkonzept, das mit Musik, Bier und Storeführungen ganz sicher neue Maßstäbe in Sachen Haarschnitt setzte.

Hans Boodt – Mannequins de luxe

Die Showrooms des niederländischen Mannequinherstellers sind immer einen Besuch wert. Und in Mailand wurde wieder klar: Eigentlich sind diese Mannequins doch viel zu schade, um sie mit Modestücken zu bekleiden, oder?

Autor: Natascha Mörs
Erstveröffentlichung: iXtenso – Magazin für den Einzelhandel

Tags: Ladendekoration, Ladengestaltung, Schaufenster, Shopdesign, visuelles Marketing
Design und Kultur von der Mailänder Möbelmesse wurde präsentiert von:

Ähnliche Beiträge