An der schönen blauen Donau – Shopping in Budapest
18. Juni 2018 | 3 Fragen an ..., Interview, Shop Fitting & Store Design, Shopping Today

Die Váci utca ist die bekannteste Flaniermeile Budapests, der elegante Boulevard Andrássy út mit seinen Cafés, Restaurants, Shops und der prächtigen Architektur eine der schönsten Shoppingmeilen der Stadt. Auch die Király utca, in direkter Nachbarschaft, ist mit ihren Einrichtungs- und Designgeschäften auf dem besten Weg zur „In-Adresse“ zu werden. Das ist das, was die meisten Touristen sehen. Doch wie und wo erledigen die Budapester selbst ihre Einkäufe? Szilvia Maté, die seit 1999 als Selbständige mit ihrem Unternehmen BD-Expo Ltd. die Messe Düsseldorf in Ungarn vertritt, hat es uns verraten.

Wie sieht für Sie ein perfekter Shoppingtag aus?

Ich habe leider nicht so viel Zeit einkaufen zu gehen, wie ich gerne hätte. Also nutze ich meine freien halben Stündchen da, wo ich gerade bin, um mich in den Geschäften einfach umzuschauen. Wenn es in Düsseldorf ist, dann eben in Düsseldorf, wenn es an der Küste ist, dann mal an der Küste. So habe ich eine schöne Jacke aus Wien, eine schöne Tasche aus Shanghai und tolle Sportschuhe aus Kroatien.

Was ist Ihr momentanes Lieblingsgeschäft in Budapest und warum?

Ich präferiere die Shopping Malls oder die „Shopping Cities“. Denn wenn ich etwas in dem ersten Laden nicht finde, dann gehe ich in den nächsten oder in den übernächsten.
Seit ein paar Jahren gibt es in Budapest eine schöne Shopping Mall, die sogenannte Allee. Hier finde ich alle meine Lieblingsgeschäfte. Hier befindet sich unter anderem ein LUSH Laden, wo ich handgemachte, besondere, spezielle Seifen, Badesalze, Cremes kaufen kann. Sowohl der Ladenbau als auch das ganze Ambiente des Geschäftes ist einzigartig, es riecht hier fantastisch und das macht richtigen Appetit auf das Shopping.

Was kaufen Sie online, was im stationären Handel?

Ich gehöre noch zu der Generation, die den stationären Handel bevorzugt. Also Schuhe, Kleider usw. kaufe ich ausschließlich in den traditionellen Geschäften. Aber die Vorteile der Onlinewelt nutze ich ebenfalls. Bücher, Tickets für’s Theater oder für Konzerte kaufe ich nur online. Für unser Office kaufen wir Büroartikel oder Mineralwasser, Kaffee usw. auch nur online und genießen die Vorteile der Lieferung direkt in unser Büro.

Quelle: Messe Düsseldorf

Tags: Einkaufen, Einkaufserlebnis, stationärer Handel
An der schönen blauen Donau – Shopping in Budapest wurde präsentiert von:

Ähnliche Beiträge