14. Dezember 2018 | Galerie, Shop Fitting & Store Design, Shopping Today

Markenbotschaft und Digitalisierung im Marble Arch Store

Power Stores nennt Foot Locker seine neuen Ladengeschäfte an unterschiedlichen Standorten. Der zuletzt umgestaltete liegt in der Nähe des Marble Arch und der Oxford Street.

„London – We’ve Got You Covered” ist das Motto der Markendarstellungen – auch digital auf den großen LED-Bildschirm am Haupteingang. Das Storytelling des Ladens ist ausdrücklich technikbetont. Hierfür wurden die digitalen Elemente im Design integriert. Auf 647 Quadratmetern Verkaufsfläche gibt es unter anderem mehrere Premium-Verkaufsstände. Ein Hingucker ist die „Red Locker Wall“ – eine Wand mit Werken des Künstlers Tommy Bates. Daneben: ein Bereich für den Kundenservice.

Der beinah 24 Meter lange und hundert Tonnen schwere Träger (an der Decke) mit vernieteten Pfeilern wurde wieder freigelegt (er soll im Jahr 1931 der weltweit längste Träger gewesen sein). In Kontrast dazu wurden leichte Elemente für die Warenpräsentation eingesetzt. Eine Rahmenkonstruktion mitten im Erdgeschoss kombiniert Displays, Produktschwerpunkte und digitale Aktivierungen. Produktsortiment und Kundenerlebnis stehen im Vordergrund.

Gestaltet und konzipiert wurde das Innendesign von der rpa:group  – angelehnt an das strategische Markenkonzept von Foot Locker. Das neue Konzept soll nach den Stores in Marble Arch und Liverpool ONE auch an anderen Standorten von Foot Locker umgesetzt werden.

Autorin: Natascha Mörs 
Erstveröffentlichung: iXtenso – Magazin für den Einzelhandel

Tags: Innenarchitektur, London, Neueröffnung, Schuhe

Ähnliche Beiträge