22. März 2019 | 3 Fragen an ..., Interview, Retail Marketing, Video

Informations- und Orientierungssysteme sind vorhanden aber oftmals nicht ausreichend untereinander und mit anderen Serviceangeboten verknüpft

Prof. Philipp Teufel ist Professor für Kommunikationsdesign mit den Schwerpunkten Exhibition Design und medienspezifische Visualisierung an der Peter Behrens School of Arts / Hochschule Düsseldorf. Gemeinsam mit Prof. Dr. Rainer Zimmermann gründete er 2013 den Studiengang Retail Design.

Experteninterviews zum Thema Stadtmarketing, Prof. Rainer Zimmermann, Prof. Philipp Teufel

Talk im Turm – der Blick hinter die Kulissen: Videodreh im Düsseldorfer Rheinturm

Mit dem EuroShop.mag spricht er über den Stellenwert einer visuellen Identität für erfolgreiches Stadtmarketing, welche Rolle hier AV/AR-Anwendungen spielen können und in welcher Entwicklungsstufe sich deutsche Großstädte im internationalem Vergleich befinden.

Tags: Augmented Reality, Digitalisierung, Kundenservice, Smartphone, Stadtmarketing, Virtual Reality
Smart City, Digital Signage – Deutsche Städte hinken hinterher wurde präsentiert von:

Ähnliche Beiträge