14. August 2019 | Galerie, Shop Fitting & Store Design, Shopping Today

Der Trait Concept Store in Barcelona

Im Stadtteil Sant Antoni, der sich in den letzten Jahrzehnten vom Arbeiterviertel zum hippen Stadtteil mit Bars, Cafés, Buchläden und Boutiquen entwickelt hat, versteckt sich in der Calle Parlament 28 eine kleine Boutique, der Trait Store.

Neben Bekleidung und Schuhen für Männer und Frauen gibt es auch Accessoires wie Brillen, Uhren und Taschen. Gründer und Geschäftsführer Gabriel Ortiz wählt spannende Marken und Designer aus Europa und der Welt aus: Libertine Libertine aus Dänemark, Novesta aus der Slowakei, Veja aus Frankreich sowie Converse aus den USA, um nur einige Beispiele zu nennen.

Ladengestaltung: rau, glatt, echt

Materialien und Warenpräsentation

Es werden unterschiedliche Materialien wie Holz, Kacheln, Glas oder Metall, die sich gegeneinander absetzen, verwendet.

 

Die Warenpräsentation ist – wie es sich für eine Designerboutique gehört – minimalistisch gehalten, auf den Verkaufstischen wie im Schaufenster.

© iXtenso/Pott

 

Der Trait Store betreibt auch einen gut sortierten Onlineshop, in dem Kunden einigen ausgewählten Marken sogar kurze Beschreibungstexte finden.

© iXtenso/Pott

Zusammengestellt von Julia Pott

Erstveröffentlichung auf iXtenso – Magazin für den Einzelhandel

 

 

Tags: Conceptstore, Ladenbau, Ladendekoration, Ladengestaltung, Storedesign, store concept
Charakter im Storedesign und in allen Details wurde präsentiert von:

Ähnliche Beiträge