3 Fragen An … Thorsten Sydow, SALT Solutions
12. September 2019 | 3 Fragen an ..., Expo & Event Marketing, Feature, Interview

Von Mensch zu Mensch: Die Chancen des Eventmarketing

In Zeiten, in denen jede Information und ein unendliches Medienangebot überall und jederzeit erhältlich ist, fragen sich Unternehmer, wie sie ihre Adressaten überhaupt noch beeindrucken können. Thorsten Sydow, Director Marketing & PR bei SALT Solutions, schlägt vor, mit Live-Events Erlebnisse zu schaffen und die Kundenbeziehungen zu stärken.

Herr Sydow, was für eine Wirkung kann ein Unternehmen mit Eventmarketing erzielen?

Eventmarketing bietet die großartige Chance, Menschen zu erreichen. Was zunächst trivial klingt bedeutet in der Praxis, dass im B2B-Kontext Menschen von Menschen (!) erreicht werden. Schließlich kaufen Menschen auch von Menschen. Und idealerweise erhalten sie so interessenbezogene und kopfgenaue Informationen von Unternehmen, zu denen sie Vertrauen aufgebaut haben. Hier kommt dem Eventmarketing mit seinen Messen, Kongressen und Inhouse-Veranstaltungen eine zentrale Bedeutung in der Marketingkommunikation und damit in der Kundenansprache zu.

Trifft Live-Marketing gerade den Nerv der Zeit?

Live-Marketing ist in Zeiten der offenkundigen Reizüberflutung eine Chance, genau das zu etablieren und zu manifestieren, worum es im B2B-Bereich geht: eine langfristig stabile und auf Vertrauen basierende Beziehung zum Kunden. Beginnend bei einer erlebnisorientierten Messestandsgestaltung mit Impressionen, die Eventbesucher mitnehmen über erste oder vertiefende Kontakte zu den zukünftigen Kundenbetreuern bis hin zu einer fundierten und breit gefächerten Meinung und Haltung dem Anbieter gegenüber. So gesehen trifft Live-Marketing nicht nur den Nerv der Zeit, sondern den Nerv der Menschen.

Digital oder analog, was zieht überhaupt noch?

Ausschließlich analog ist genauso aussichtslos wie ausschließlich digital. Aber ohne die Chancen, die die Digitalisierung für das Marketing bietet, geht es eben auch nicht mehr in der kundenorientierten Ansprache. Wir müssen daher Digitalisierung im Marketing als Chance annehmen, begreifen und leben, Adressaten schneller und mit einer höheren Trefferquote zu erreichen.

Und zusätzlich bedeutet die Digitalisierung natürlich auch für das Eventmarketing ein ganzes Bündel an Möglichkeiten, die das Leben für Veranstalter und Besucher angenehmer und leichter machen – beginnend bei der intelligenten CRM-Unterstützung im Einladungs- und Registrierungsprozess über Live-Abstimmungen des Publikums auf Veranstaltungen bis hin zur elektronischen Leaderfassung vor Ort und direkter Übergabe der neu gewonnenen Informationen in das CRM-System.

Interview: EuroShop.mag

Tags: Digitales Marketing, Direktmarketing, Events, Marketing

Ähnliche Beiträge