17. September 2020 | Chapter China, Expo & Event Marketing, Feature, Galerie

Chinesischer Einzelhandelssektor gewinnt wieder an Vitalität

Die C-star 2020, Shanghai’s International Trade Fair for Solutions and Trends all about Retail, ist am 4. September 2020 erfolgreich im Shanghai New International Expo Center zu Ende gegangen. An den drei Messetagen konnte die C-star 134 Aussteller und 9.006 Fachbesucher begrüßen. Die C-star ist Mitglied der globalen EuroShop-Familie und hat sich seit ihrem Debüt im Jahr 2015 kontinuierlich weiterentwickelt, so dass sie inzwischen als wichtigste Spezialmesse für die Einzelhandelsbranche in ganz China fest etabliert ist.

Ein junger Mann im Anzug mit verschränkten Armen lächelt in die Kamera

© Messe Düsseldorf

Marius Berlemann, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf Shanghai resümiert: „Die chinesische Einzelhandelsbranche hat aufgrund von COVID-19 in nur wenigen Monaten einen gewaltigen Wandel durchlaufen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, darüber nachzudenken, wie man sich auf den nun wieder einsetzenden Aufschwung vorbereiten kann. Ich freue mich sehr, dass die C-star eine der ersten Fachmessen ist, die wieder an den Start gegangen ist, und somit der Einzelhandelsbranche nicht nur innovative Trends aufzeigen konnte, sondern auch den chinesischen Einzelhändlern eine wichtige Kommunikationsplattform bot, die alles unter einem Dach für Stores & Shops präsentierte.”

Ein blonde Frau im Blazer mit verschränkten Armen lächelt in die Kamera

© Messe Düsseldorf

Und Elke Moebius, Projekt Director Retail & Retail Technology der Messe Düsseldorf, führte weiter aus: „Der Einfluss von COVID-19 auf die internationale Messeindustrie ist immens. Während in vielen Ländern, insbesondere in China, wieder ein Gefühl des Optimismus aufkommt. Ich bin froh, dass die C-star wie geplant stattfinden konnte. Das Messeergebnis beweist, dass die C-star eine wichtige und hochwertige Geschäftsplattform für Einzelhändler und Spezialanbieter in Sachen Retail ist.“

Aussteller und Besucher beeindruckt von hoher Qualität der Messe

Die C-star 2020 zeigte inspirierende und neue Lösungen in den Bereichen Ladenbau und Ladeneinrichtung, Ladendesign und visuelles Merchandising, intelligente Einzelhandelstechnologie, Beleuchtung, Gastronomieeinrichtung und Kühlsysteme. Sowohl die Aussteller als auch Besucher waren sehr zufrieden mit der hohen Professionalität der Veranstaltung und den zahlreichen Networking-Gelegenheiten, die sich boten. Zudem stieß die Möglichkeit, vielfältige, maßgeschneiderte Informationen konzentriert an einem Ort erhalten zu können und dabei auch auf Spezialisten der Branche zu treffen auf ein ebenso positives Echo bei den Fachbesuchern, wie die hohe Qualität der gezeigten Lösungen.

„Es ist das dritte Mal, dass wir an der C-star teilgenommen haben, und wir haben im Februar dieses Jahres auch bereits an der EuroShop 2020 in Düsseldorf teilgenommen. Die C-star in Shanghai kann dazu beitragen, unser Geschäft weiterzuentwickeln und uns viele Premium-Kunden zuzuführen. Wir sind mit dem Messeergebnis sehr zufrieden”, erklärte Yvonne Tian, Marketingdirektorin von LRC.

Die Besucher zeigten sich auch begeistert von den gezeigten Innovationen: Chongbin Zhu, Senior Space Design von ERKE, konstatierte wie folgt: „In diesem Jahr hat die Covid-19 Epidemie viele Branchen stark in Mitleidenschaft gezogen, besonders uns, die wir den Bekleidungseinzelhandel betreiben. Aber ich glaube, dass die Krise nicht lange anhalten wird. Denn mit einer Krise kommen immer auch Chancen. Während der C-star 2020 habe ich viele Hersteller von Shop-Lösungen gesehen, die für uns sehr hilfreich bei der Reform und Modernisierung unseres Geschäfts sind.“

Eindrücke von der C-star 2020 aus den Bereichen Visual Merchandising und Store Design

 

C-star 2020-Impressionen aus dem Bereich Technology

 

Verbesserte Förderprogramme zeigen die Zukunft des Einzelhandels

Neben hochkarätigen Ausstellern war das spannende Rahmenprogramm ein Highlight der C-star 2020. Die C-star und die China Commerce Association for General Merchandise (CCAGM) organisierten gemeinsam die 2020 C-star Retail Stage unter dem Motto “Rebound, Reboot, Reinvent”, zu der Referenten von führenden Einzelhandelsmarken, Führungskräfte von Einkaufszentren und akademische Experten eingeladen wurden, um Einblicke zu gewähren, Erfahrungen auszutauschen und die Kernwerte des Einzelhandelsgeschäfts zu erforschen.

 

Leiqi YU, Senior Director of Design and Planning, JD 7FRESH, kommentierte die Veranstaltung: „Ich habe durch die Teilnahme an der C-star Retail Stage viel gewonnen. Die chinesische Einzelhandelsbranche entwickelt sich zu einer Online- und Offline-Integration und bietet immer bessere Erfahrungen für die Verbraucher. Auf der C-star Retail Stage konnten wir zeigen, wie JD 7FRESH die vollständige Integration von Online und Offline realisieren wird. Darüber hinaus fand ein reger Meinungsaustausch mit anderen Branchenführer statt.“

Das ReTailor Hub, eine Eventmarke der C-star, baute vor Ort ein S.Engine Café mit intelligenten Einzelhandelstechnologien, wie z.B. EPSON Lightscene EV-100 Series, Hanshow Digital Signage oder VvCar AI-Holographic Window, auf. Alles im Zeichen eines neuen und sofort einsatzbereiten Kundenerlebnisses. Außerdem schuf Cloudpick Technology einen unbemannten Grab-and-Go-Laden mit KI-Vision, der herkömmliche Verbrauchsmuster revolutioniert.

Darüber hinaus zogen auf der C-star zwei Wettbewerbe große Aufmerksamkeit auf sich: Der EuroShop RetailDesign Award China (ERDA China) und die VM Challenge 2020.

 

Der ERDA China ist vom renommierten EuroShop RetailDesign Award (ERDA) abgeleitet und krönte erstmals herausragende Ladendesigns in China. Die drei Gewinner sind: Tong Ren Tang Zhima Health Concept Store, Nike SH 001 – E.A.R.L Adapt BB, HEYTEA LAB (Shenzhen OCT Harbor Store).

Ein Messehalle voll mit Besuchern

© C-star

Die VM Challenge 2020 wurde erstmals gemeinsam von der C-star und Shop! Greater China veranstaltet, um die Bedeutung der Schaufenstergestaltung hervorzuheben. Drei professionelle Teams und drei Studententeams entwarfen live vor Ort themenbezogene Schaufensterdesigns für PINKO, eine italienische Modemarke.

Besuchen Sie die Webseite der C-star für mehr Informationen und spannende Eindrücke.

Mehr News, Trends und Innovationen aus Chinas Handelsindustrie finden Sie in unserem Chapter China.

Tags: , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge