girocard auf Platz 1 im (digitalen) Geldbeutel von morgen
18. Januar 2023 | News, Retail Technology, ReTell, Shopping Today

Der Großteil der deutschen Bevölkerung beschäftigt sich intensiver mit der eigenen finanziellen Situation als sonst. Besonders aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen und politischen Krisen. Was hilft den Bundesbürger:innen dabei, gerade jetzt ein sicheres Gefühl beim Umgang mit den eigenen Finanzen zu haben? Beeinflusst dies zugleich auch ihre Wahl des Bezahlmittels?

Der Blick in die Zukunft verrät: Das Vertrauen in bewährte und sichere Bezahlsysteme der Gegenwart prägt den (digitalen) Geldbeutel von morgen maßgeblich mit. Denn für 78 Prozent der Bundesbürger:innen bleibt die girocard, als physische Karte, auch in fünf Jahren noch die Nummer eins beim Bezahlen. Auf Rang zwei landet mit 57 Prozent das Bargeld. Das und noch viele weitere spannende Erkenntnisse liefert die jährliche Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V.

Grafik zur Allensbach-Studie; Copyright: Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V.

© Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V.

Vertrauen in Bankkarte: Bargeld wird an der Kasse von Karte abgelöst

Die Verbundenheit der Bevölkerung gegenüber der eigenen Bank oder Sparkasse spiegelt sich auch deutlich in der Nutzung der ausgegebenen Debitkarte wider: Knapp die Hälfte der Befragten gibt an, bei den letzten Einkäufen an der Kasse meist mit Karte (48 Prozent) bezahlt zu haben – 46 Prozent geben an, in bar bezahlt zu haben. Damit löst die Kartenzahlung bei den tatsächlichen Bezahlvorgängen an der Kasse die Barzahlung als beliebtestes Bezahlmittel ab. Zudem geben 58 Prozent der Bundesbürger:innen an, die girocard der Kreditkarte vorzuziehen, wenn sie mit Karte zahlen. Gerade die junge und mittlere Generation greift mittlerweile auch bei kleinen Beträgen unter 50 Euro immer seltener zum Bargeld und häufiger zur Karte. Nur noch 34 Prozent der 16 bis 29-Jährigen bezahlen kleinere Beträge am liebsten bar (2021: 47 Prozent). Bei den 30 bis 44-Jährigen greifen heute noch 37 Prozent für kleine Beträge lieber zum Bargeld (2021: 51 Prozent). Auch die Beliebtheit der Kontaktlos-Funktion der girocard ist generationenübergreifend unbestreitbar: Mittlerweile zahlt fast jede:r Zweite (49 Prozent) der 60+ Generation kontaktlos. In der jüngeren und mittleren Generation nutzen über 80 Prozent (81 und 83 Prozent) die Kontaktlos-Funktion.

Payment – mobile, kontaktlos, smart – ist selbstverständlich eines der großen Themen auf der EuroShop 2023, The World’s Leading Retail Trade Fair. Die Dimension Retail Technology hält unzählige Gesprächspartner, Produkte und Neuheiten für Sie bereit. Kommen Sie nach Düsseldorf, Tickets gibt es online.

Bezahlmittel der Zukunft geprägt durch Bewährtes

Das Bezahlverhalten und die Bezahlpräferenzen zeigen ein deutliches Bekenntnis der Bundesbürger:innen zur girocard. Fragt man Verbraucher:innen hierzulande, was sie in fünf Jahren in ihrem (digitalen) Geldbeutel haben werden, so liegt die girocard, als physische Karte, mit 78 Prozent auf Platz eins. Für über die Hälfte der Befragten (57 Prozent) wird das Bargeld auch in fünf Jahren noch eine wichtige Rolle spielen und über ein Drittel (36 Prozent) der Befragten sehen die digital hinterlegte girocard im Smartphone oder der Smartwatch in ihrem Geldbeutel. Lediglich acht Prozent der Bürger:innen glauben, dass sie in fünf Jahren mit dem digitalen Euro bezahlen werden. Noch weniger (fünf Prozent) halten es für wahrscheinlich, mit Kryptowährungen wie dem Bitcoin zu bezahlen.

Vertrauen in Bezahlprodukte der Gegenwart als Türöffner für Bezahlinnovationen der Zukunft

Die diesjährige Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach zeigt, wie sehr Bundesbürger:innen ihren Banken und Sparkassen und deren Finanzdienstleistungen vertrauen. Dabei geht es aber nicht nur um die klassischen Bankdienstleistungen, sondern auch um die ausgegebenen Bezahlmittel. Der Großteil der Befragten setzt auch beim Bezahlen auf die bargeldlosen Produkte ihrer Banken und Sparkassen, wie die kontaktlose girocard. Dieses Vertrauen zeigt: Für viele Menschen ist die girocard auch im Geldbeutel der Zukunft nicht wegzudenken.

Quelle: Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V.

Tags: , , , , , ,
girocard auf Platz 1 im (digitalen) Geldbeutel von morgen wurde präsentiert von:

Ähnliche Beiträge