1. Dezember 2019 | Advertorial, Refrigeration & Energy Management

Die Kultur des Teilens führt weit

Anlässlich der 20. Euroshop bringt die Arneg Gruppe ihre kosmopolitische Ausrichtung durch einen kaleidoskopischen Stand zum Ausdruck, in dem das Konzept des Teilens die virtuose Fusion von Kompetenzen, Erfahrungen und Visionen offenbart, aus der Veränderungen und neue Energien resultieren.

Das Wort, das den Stand der ARNEG GRUPPE auf der EUROSHOP 2020 identifiziert, ist MELTING POT.

Ein Schlüsselbegriff für dieses facettenreiche Unternehmen in seiner Eigenschaft als internationaler Protagonist im Rahmen der Planung, Herstellung und Installation von Einrichtungen für den Einzelhandelssektor. Die in 30 Ländern und in allen Kontinenten mit Produktionsstandorten und Handelsgesellschaften, in denen Personen unterschiedlicher Ethnien, Kultur und Kompetenzen arbeiten, präsente ARNEG GRUPPE stellt einen außergewöhnlichen MELTING POT von Menschen, Kenntnissen, Visionen, Ideen und Technologien dar. Eine Einheit, aus der eine virtuose Fusion hervorgeht und eine globale Vision entsteht, die Markttendenzen interpretieren und effektive, innovative sowie auf jeden Bedarf personalisierte Lösungen anbieten können. Ein bedeutungsvoller Begriff auch für die 20. Ausgabe der EUROSHOP, der weltweit wichtigsten Messe für den Einzelhandel, die auf einem Areal von 120.000 m2 über 2.500 Aussteller aus 60 Ländern empfängt und in umfangreiches Programm von Meetings, Seminaren und Workshops involviert.

Personen stehen vor einem Glasregal, in dem Pastapackungen aufgestellt sind

© Arneg

Die ausgeprägte Fähigkeit der PERSONALISIERUNG spielt eine entscheidende Rolle im Rahmen des neuen Stands und ist konkreter Ausdruck für den auf jede Marktanforderung ausgerichteten Melting Pot. Personalisierung als Problemlösung, handwerkliches Geschick, Liebe zu den Details, die den Unterschied ausmachen, Einklang mit dem Auftraggeber und der Kultur sowie der Lebensweise jeder Region, in der die Gruppe operiert. Personalisierung als “MASSGESCHNEIDERTE” Serviceleistung, die sich in der Einrichtung von Concept Stores für die verschiedenen Warensektoren konkretisiert und aus der intensiven Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Unternehmen der Gruppe (ARNEG, INTRAC, INCOLD, OSCARTIELLE) resultiert.

NACHHALTIGKEIT, ETHIK und WOHLERGEHEN sind universell geltende Werte, für deren Wahrung sich die Gruppe seit jeher einsetzt und denen daher auch in diesem neuen Stand ein hoher Stellenwert eingeräumt wird. Der Fokus liegt auf fortschrittlichen Lösungen, in denen ultimative Innovation mit Nachhaltigkeit und bestmöglichem Energiemanagement perfekt im Einklang steht und das Konzept des Melting Pot in höchster Ausdrucksform definiert.

Ein Koch präsentiert kleine Speisen auf einem großen Teller

© Arneg

Die ESSKULTUR in ihren internationalen Interpretationen stellt ein herausragendes Emblem für die Fusion verschiedener Elemente dar und mit signifikanten Beispielen im Gastronomiebereich und der AGORA, dem pulsierenden Herzen des Stands, vermittelt wird. Ein Platz, wo sich Menschen begegnen, miteinander reden und Delikatessen genießen können, die italienische Küchenchefs mit den typischen Zutaten aus verschiedenen Ländern der Welt angerichtet haben. Eine Kunst, in die MADE IN ITALY und INTERNATIONALITÄT mit der Erfahrung, Empfindsamkeit und dem Stil eines globalen Unternehmens einfließen, das nicht nur Italienisch, sondern alle Sprachen der Welt spricht.

Der Begriff MELTING POT steht für andere Grundsätze der von der Arneg Gruppe verfolgten Philosophie. IDENTITÄT, PERSONEN, IDEEN, TEILEN, FORSCHUNG, INNOVATION, TECHNOLOGIE, KULTUR, ETHIK, KOMMUNIKATION nehmen in Einrichtungen, Produkten und Lösungen innerhalb eines großflächigen, hellen, technologischen und an einem dezidiert zeitgenössischen Konzept orientierten Stand Gestalt an. Ein neuer und großer Schritt nach vorn der Arneg Gruppe, um den kontinuierlich durch Konfrontation, Synergie und Interaktion geförderten Evolutionsprozess voranzutreiben.

Besuchen Sie die Melting Pot Website.

Eine Messehalle voller Leute und Stände

© Arneg

 

Ähnliche Beiträge