KI filtert automatisiert passende Musik zu Marken
10. Juli 2018 | News, Shop Fitting & Store Design

Das europaweite Forschungsprojekt ABC_DJ entwickelt eine künstliche Intelligenz zur Vorhersage von Markenmusik.

Dem europäischen Forscherteam um das Projekt ABC_DJ ist kürzlich ein Durchbruch in der Musikforschung gelungen. Ab sofort können auf Knopfdruck (über künstliche Intelligenz) aus zehntausenden von Musiktiteln die passenden Stücke für Marken gefunden werden. Mit dem ABC_DJ System lassen sich die 36 am häufigsten verwendeten Markenattribute, wie hochwertig, leidenschaftlich, innovativ oder vertrauenswürdig, automatisiert und wissenschaftlich fundiert in Musik übersetzen.

Neues Standardwerkzeug zur Beschreibung von Marken und Markenmusik

Das neuartige Musikempfehlungssystem basiert auf gesammeltem Expertenwissen der Musikwirkungsforschung, empirischen Erkenntnissen aus einem multinationalen Hörexperiment und einem algorithmus-basierten Analyseverfahren. Es stellt erstmals eine wissenschaftlich gesicherte Entscheidungshilfe zur Auswahl passender Musiktitel für einzelne Marken dar.

“Der ABC_DJ-Algorithmus kann die Passung von Musik zur Marke mit einer Genauigkeit von 80,1% vorhersagen”, sagt Dr. Jochen Steffens von der TU Berlin.

Der leistungsstarke Algorithmus greift ausschließlich auf den Audioinhalt der Songs selbst und nicht auf manuell zugewiesene Schlagwörter und Beschreibungen zurück. In das ABC_DJ-System wurde auch das Zielgruppenmodell “Sinus-Meta-Milieus®” integriert, damit der Algorithmus markengerechte Musik für Zielgruppen aus allen relevanten soziokulturellen Milieus bereitstellt und somit für jeden Kontext entsprechend passende Markenmusik liefert.

Mit dieser Software können Marken und Werbeagenturen automatisch und treffsicher die richtige Musik für jede Marke oder Kampagne finden.

Audio-Branding in Echtzeit

Die Ergebnisse von ABC_DJ stellen ein Gegenmodell dar zur “One-Sound-For-All”-Formel, die derzeit von vielen Audio-Branding-Unternehmen und Instore-Musik-Anbietern angeboten wird. Da mit ABC_DJ nun die Möglichkeit besteht, markengerechte, musikalische Eigenschaften direkt aus Audiosignalen zu extrahieren, können neue Musikstücke aus einer beliebigen digitalen Musikbibliothek in Echtzeit entdeckt und dem Musikpool für eine bestimmte Marke hinzugefügt werden.

Dadurch wird die Bandbreite an Musik, die von Kreativagenturen und Marken genutzt werden kann, erheblich erweitert. Dies wird auch Künstlern und Independent-Plattenlabels zugutekommen, denen durch das ABC_DJ basierte Audio-Branding neue Mittel zur Monetarisierung von Musik eröffnet wird, etwa durch die Verwendung als Hintergrundmusik in Werbespots oder als sog. In-Store Music in Ladengeschäften und Restaurants.

Quelle: HearDis! GmbH

Tags: Instore Radio, Künstliche Intelligenz, Marketing, Musik, multisensuales Marketing

Ähnliche Beiträge