17. Februar 2020 | Galerie, Retail Technology, What´s new in Retail

Von Nachhaltigkeit und Sicherheit bis hin zu einzigartigen 3D-Erlebnissen

Bild: rote Handtasche neben EAS-System; Copyright: iXtenso

Drahtlose Signale für mehr Sicherheit: Chirp protect Hub

„Unser Produkt, Chirp-Protect, ist ein neues und revolutionäres Produkt, das Unternehmen jeder Größe flexible Sicherheit im Einzelhandel bietet. Herkömmliche EAS-Systeme können groß und teuer in der Installation sein und erfordern einen durch feste Ein-/Ausgangspunkte kontrollierten Umfang. Chirp schafft einen eigenen drahtlosen Perimeter, was bedeutet, dass Sie Ihre Produkte jederzeit und überall schützen können.“ – Anthony Golden, Sales Manager bei Distributional & Retail Solutions Ltd.

Distributional & Retail Solutions Ltd., Halle 3, Stand E90-3

 

Bild: T-Shirt hängt an Wand; Copyright: iXtenso

 

Der sichere 1-Klick-Kauf: intelligentes Self-Checkout

„Mit rapitag kann der Kunde jederzeit und überall im Laden mittels Smartphone bezahlen, es ist weder eine Kasse, Terminal noch Personal notwendig. Gleichzeitig bietet die IoT Lösung einen sehr hohen Diebstahlschutz, denn im mobilen Self-Checkout steigen laut Statistik die Inventurdifferenzen dramatisch an. Diese Sicherheit ist der Unterschied zu klassischen Self-Checkout Lösungen die auf Barcode, RFID oder Camera/AI basieren.“ – Alexander Schneider, Founder & CEO, Digital Visionary, Business Strategy Expert Corporate Communication Specialist

rapitag GmbH, Halle 3, Stand E94-3

 

 

 

 

Bild: Figur hällt Tablet mit Self-Order-Terminal; Copyright: iXtenso

 

Weltweit einzigartiges Self-Order Terminal


Ein Self-Order Terminal im Shop bietet Kunden die Möglichkeit, schnell und selbstständig einzukaufen. Das Start-up ideenkonstrukt UG geht einen Schritt weiter – ihr Self-Order Terminal ist das weltweit erste 3D-gedruckte Terminal, in dem alle Funktionen laufen, ganz ohne Sensorik.

ideenkonstrukt UG, Halle 3, Stand 94-7

 

 

 

 

 

Bild: Bildschirm zeigt App Anwendung für papierlose Belege; Copyright: iXtenso

Digitale statt Papierbelege: Smartphone-App


„warrify glaubt wirklich, dass wir im 21. Jahrhundert in den meisten Fällen keine Papierquittung brauchen. Deshalb integrieren wir zusammen mit den Einzelhändlern intelligente Quittungen, die ein digitales papierloses Einkaufserlebnis ermöglichen. Das Einsparungspotenzial liegt bei 300 Milliarden gedruckten Quittungen pro Jahr. Wir wollen diesen Betrag schrittweise reduzieren und die wertvollen Ressourcen einsparen.“ – Enzo Duit, Co-Founder & CEO

warrify smart product assistance GmbH, Halle 3, Stand F94-6

 

 

 

 

 

Bild: 3D-Technologie mit VR liegt vor einem Display; Copyright: iXtenso

Eintauchen in die Welt der Virtual Reality: Retail VR Plattform von Retail VR


Prozesse im Einzelhandel verbessern und das Wachstum der Branche vorantreiben – das junge Unternehmen Retail VR bietet hierfür eine Lösung: Eine Plattform, die 3D-Anwendungen verwaltet. So können Marketingkampagnen durchgeführt, Handelskonzepte simuliert und Einkaufserlebnisse vorangetrieben werden.

Retail VR, Halle 3, Stand 94-8

 

Bild: Schaubild für ein Ladenkonzept; Copyright: iXtenso

Neues 3D-Shopping Erlebnis: 3D-Webshop CUUUB

„CUUUB von acameo bietet vielfältige Twin-Lösungen, um Flagship-Stores, Shopping Malls und ganze Einkaufsviertel erlebnisreich, attraktiv und interaktiv virtuell zu kuratieren. Unser Motto lautet „Think offline and online together“. Wir möchten den stationären Handel und eCommerce in Erlebniswelten zusammenführen.“ – Dr. Frank Dürr ist Gründer und Geschäftsführer von acameo.

acameo, Halle 3, Stand F94-7

 

 

Bild: Einkaufstaschen hängen an einem Wandregal; Copyright: iXtenso

Intelligente Einkaufstasche rettet die Umwelt

Mit jedem Einkauf Bäume pflanzen, Plastikmüll aus dem Meer sammeln oder exklusive Rabatte erhalten – eine Motivation für jeden Kunden! Die smarte Mehrwegtragetasche goodbag, die kontaktlos mit dem Smartphone kommuniziert, macht es möglich. Der Kunde muss nur das goodbag-Logo mit dem Smartphone scannen und kann eine Möglichkeit wählen, was er Gutes tun will.

bgood GmbH, Halle 3, Stand F94-10

 

 

Bild: Überwachungssystem Schauplan für Gebäude; Copyright: iXtenso

Echtzeit-Überwachung verbessert Betriebsabläufe: SiteHero

Die KI-basierte Software SiteHero kann den Betrieb in Echtzeit überwachen und ein mehrstufiges E-Mail-Benachrichtigungssystem in Gang setzen, wenn Geräte Störungen aufweisen oder ausfallen. Dadurch können Leistungen besser bewertet und Unregelmäßigkeiten im Betrieb reguliert werden. Eine IoT-Lösung zur konstanten und profitablen Unternehmensführung.

Energybox GmbH, Halle 3, Stand F94-11

 

 

Bild: Lächelnder Mann steht vor einer Wand

Smarte Technologie zur Autonomisierungen

Die Automation mit Smart-Supply Chain Technologie bietet ein Tool, welches die Anwendungen beschleunigt und verbessert. – Johann Robette, Key Account Manager, Vekia SAS

Vekia SAS, Halle 3, Stand E94-10

 

 

 

 

Bild: zwei Männer lächelnd nebeneinander; Copyright: iXtensoDynamische Profilgebung für den Kunden

Wir legen dynamisch analysierte Kundenprofile an, um die perfekte Beratung für den Einkauf zu geben. – Yaron Shavit – Founder & CEO – IntraPosition, Jasper Steendam – Director of Sales & Client Operations

Halla a.s., Halle 3, Stand F94-12

 

 

 

 

Fotos: Andreas Klein; Texte: Diana Heiduk; EuroShop-Redaktio

Tags: 3D-Planung, AR/VR, Digitalisierung, Displays, Einkaufserlebnis, EuroShop, EuroShop2020, Nachhaltigkeit, Start-up, Technologie, Virtual Reality

Ähnliche Beiträge