5. März 2021 | Retail Marketing, Shopping Today

Lokales Online-Marketing: zielgruppengerecht, crosschannel-optimiert und trotzdem machbar.

Vier Personen bei einer Videokonferenz; copyright: beta-web GmbH/iXtenso

©beta-web GmbH/iXtenso

Am 03.03.2021 hieß es mal wieder: Webtalk-Time angerichtet von iXtenso und EuroShop. Die neue Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community“ fand statt. Das Thema diesmal: die Extraschärfe für dein lokales Online-Marketing

Ihr fragt euch, ob es sich lohnt die stationäre Comfort Zone zu verlassen und ins digitale Business einzusteigen? Die klare Antwort des gestrigen Nachmittags: Ja!

Die drei Local Marketing-Experten Marcus Libionka von der Offerista Group, Bettina Krambo von Sommer & Goßmann und Thomas Ötinger von der local brand alliance und marcapo haben uns verraten, wie ihr mehr Pepp in eure Marketing-Salsa bekommt und so die Customer Journey noch weiter verfeinert.

Im Talk haben wir sie gefragt: Wie sieht aus eurer Sicht ein Erfolgsrezept für eine lokale Marketingstrategie aus?

Hier kommen die Zutaten:

Mann bei einer Videokonferenz; copyright: beta-web GmbH/iXtenso

©beta-web GmbH/iXtenso

Thomas Ötinger:

„Um mich für das richtige Rezept zu entscheiden, muss ich erst einmal wissen: Wer sitzt an meinem Tisch? Sind es Mexikaner, Amerikaner, trinken sie Wein oder Bier? Man muss die Branche und die Zielgruppe kennen, die man erreichen möchte, dann kann man sich für die entsprechend richtige Gewürzmischung entscheiden.“

 

Frau bei einer Videokonferenz; copyright: beta-web GmbH/iXtenso

©beta-web GmbH/iXtenso

 

 

Bettina Krambo:

„Neben der Frage nach der Zielgruppe, muss man sich auch die nach den KPI’s stellen: Was möchte ich erreichen? Das, was man tut, muss miteinander verzahnt sein. Händler können auch ruhig mit einer kleineren Marketing-Kampagne anfangen. Es ist wichtig, sich nicht zu überfordern. Man kann zum Beispiel mit ein oder zwei neuen Kommunikationskanälen starten und diese auch für den Anfang an einer spezifischen Zielgruppe testen.“

 

 

Marcus Libionka:

Mann bei einer Videokonferenz; copyright: beta-web GmbH/iXtenso

©beta-web GmbH/iXtenso

„Vor dem Kochen sollte man sich fragen: Was möchte ich an wen kommunizieren? Woran messe ich meinen Erfolg und entscheide, was sich gelohnt hat? Die Antworten ergeben eine leckere und gute Salsa. Trotzdem sollte man auf Experimentierfreudigkeit nicht verzichten – aus den Gewohnheiten ausbrechen und den Status Quo hinterfragen. Es gibt so viel Potenzial und Möglichkeiten da draußen, die sollten genutzt werden!“

 

 

 

Du willst noch mehr wissen und genau herausfinden, ob du Jalapeño, Habanero oder Cayenne für deine optimale Schärfe brauchst? Du willst alle wichtigen Insights Schritt für Schritt serviert bekommen, um dein eigenes Erfolgsrezept zu kreieren? Hier geht es zum On-demand-Video.

Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge